Alle News

Krokuspflanzung: mehr Grün für Bad Honnef

Die „Initiative Wirtschaft für Bad Honnef“ möchte, dass in der Stadt im Frühjahr 2014 200.000 blaue Krokusse blühen. Deshalb startete sie das Projekt „Bad Honnef erblüht“, unterstützt vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), der Bad Honnef AG und der ansässigen Stadtsparkasse. Gepflanzt wurden die Crocus tommasinianus ‘Barr’s Purple’ und ’Ruby Giant’ schon in diesem Herbst. 

Der BGL als Sponsor von 20.000 Zwiebelgewächsen hatte nicht nur den Kauf der Zwiebeln aus den Niederlanden, sondern auch eine spezielle Pflanzmaschine organisiert und stellte fachliches Know-how zur Verfügung. Tatkräftige Unterstützung boten fast 400 Schüler zweier Grundschulen, die am 4. und 16. Oktober jeweils 100.000 Zwiebeln auf ausgewiesenen städtischen Flächen setzten.

Um die landschaftsgestaltende Dimension schnell voranzubringen, hat die „Initiative Wirtschaft für Bad Honnef“ den städtischen Bauhof gebeten, weiterführende Flächen auszuweisen, die künftig mit Krokussen bepflanzt werden können. BGL-Präsident August Forster freute sich über das Interesse an der Aktion. Es zeige eindrucksvoll, dass das Thema urbanes Grün aktueller denn je sei und innerhalb der Bevölkerung große Akzeptanz finde. (ts)