Alle News

KS21 Software und Beratung: Aktuelles Update der Branchensoftware GaLaOffice 360°

Das Unternehmen KS21 Software und Beratung, Premium-Anbieter von IT-Lösungen für den professionellen Garten- und Landschaftsbau, präsentiert in Essen seine Branchensoftware GaLaOffice 360°. Wichtigster Punkt beim IPM-Auftritt des IT-Anbieters, der sich ausschließlich den GaLaBau spezialisiert hat, ist die Vorstellung der Höhepunkte des aktuellen Software-Updates in Halle 11, Stand 11E20.

Screenshot der Branchensoftware GaLaOffice 360° von KS21 mit der Bescheinigungen-Übersicht im Stammdaten-Blatt eines Radladers (Werkfoto)

Die Programmierer von KS21, die nach eigenen Angaben einen regelmäßigen Austausch mit der landschaftsgärtnerischen Praxis pflegen, haben in den letzten Wochen die Branchensoftware um zusätzliche Programmfunktionen erweitert und bereits vorhandene Softwareelemente optimiert. Darüber hinaus erfolgte die Anpassung von GaLaOffice 360° an mehrere rechtliche Novellierungen.

Besonders bemerkenswert ist nach Firmenangaben die Neuentwicklung des Stammdatenbereiches "Bescheinigungen". Nunmehr ist es für Unternehmer und Führungskräfte im GaLaBau möglich, direkt bei den Stammdaten ihrer Mitarbeiter vorhandene Führerschein-Klassen zu hinterlegen. Zudem bietet sich hier auch Raum für die Auflistung von Sachkundenachweisen zu Themen wie Pflanzenschutz und Baumklettern.

Das Praktische bei GaLaOffice 360°: Auch die Stammdatenblätter von Maschinen und Geräten haben nunmehr Felder für den Eintrag der zum Führen notwendigen Führerscheinklassen. Soll also im GaLaBau-Betrieb ein Lkw am Morgen an einen Mitarbeiter ausgegeben werden, ist mit einem einzigen Blick auf beide Stammdatenblätter ersichtlich, ob der notwendige Führerschein vorhanden ist, erklärt K21 den Vorteil.

Mit diesem neuen Programmbereich "Bescheinigungen", der allen Nutzern der Branchensoftware GaLaOffice 360° bereits im Grundmodul zur Verfügung steht, könne auch die Kontrolle von Führerscheinen organisiert werden. Damit werde die unternehmerische Pflicht, Führerscheine von Mitarbeitern mindestens einmal jährlich - besser noch im halbjährlichen Rhythmus - zu überprüfen, erfüllt.

Neben dieser Erweiterung der Stammdatenblätter wurde der Bereich Personalstundenauswertung um die Elemente Pauschale-Lohnarten und Differenzstunden erweitert. Auch die Preisanfrage wurde optimiert, denn nun können mehrere Vorlagen für Vor- und Nachtexte erstellt und genutzt werden.

Nicht zuletzt gab es Optimierungen in den Segmenten Leistungsverzeichnis-Bearbeitung, Tagesberichtserfassung und eine Optimierung der Suchfunktionen. Bezüglich der rechtlichen Änderungen sei GaLaOffice 360° jetzt uneingeschränkt SEPA-fähig. Zudem wurden die Landschaftsgärtner betreffenden Rechnungs-Novellierungen der §§ 13b und 14 des Umsatzsteuergesetzes beachtet. www.ks21.de(ts)