Alle News

Kurzarbeit wird ab 2010 für Arbeitgeber deutlich teurer

Am 25. November hat das Bundeskabinett beschlossen, dass das Kurzarbeitergeld im kommenden Jahr für bis zu 18 Monate beantragt werden kann. Derzeit sind es maximal 24 Monate. Ohne die nun beschlossene Anschlussregelung würde neue Kurzarbeit vom 1. Januar 2010 an nur noch - wie im Gesetz vorgesehen - für sechs Monate bezahlt. Die Arbeitgeber müssen sich jedoch darauf einstellen, dass Kurzarbeit für sie von 2011 an teurer wird, denn die Finanzierung der Sozialbeiträge auf das Kurzarbeitergeld liegt wieder voll in ihrer Hand. Die Erstattung durch die Bundesagentur für Arbeit soll nämlich wie geplant Ende 2010 auslaufen. Dieses Jahr kostet die Kurzarbeit die Bundesagentur fast fünf Milliarden Euro.