Alle News

Ladungsträger mit PIEK-Zertifizierung

Die Geräuschpegel der rollenden ½- und ¼- Paletten aus Stahl, der CC Rolly und der CC Dolly von Container Centralen (CC) wurden nach eigenen Angben von der TNO (einer unabhängigen wissenschaftlichen Forschungsorganisation in den Niederlanden) getestet, um die PIEK-Zertifizierung zu erhalten. Die Geräuschpegel beider Paletten betragen laut CC maximal 60 dB (A) und erfüllen somit die Anforderungen dieser Zertifizierung. Dies bedeute, dass CC das erste Unternehmen weltweit ist, welches eine PIEK-Zertifizierung in der Kategorie „Warenbeförderung“ (Ladungsträger) erhält. Dieser Meilenstein in der Warenauslieferung wurde am 9. November auch mit dem so genannten „Noise Oscar“ ausgezeichnet.Um den Bedürfnissen nach Ladungsträgern, die eine geräuscharme Warenlieferung an Einzelhandelsgeschäfte in den Nacht- und frühen Morgenstunden ermöglichen, nachzukommen, hat CC eine neue Produktreihe geräuscharmer und präsentationsfreundlicher Ladungsträger vorgestellt. Die rollenden ½- und ¼-Paletten aus Stahl, der CC Rolly und CC Dolly, haben die PIEK-Zertifizierung von Stichting Piek-Keur erhalten.PIEK ist ein niederländisches Programm zur Entwicklung geräuscharmer Verfahren der Warenauslieferung, das den Transportunternehmen, Herstellern und dem Handel helfen soll, die durch lokale Behörden erlassenen verschärften Anforderungen im Bereich Geräuschemissionen einzuhalten. Für die Zertifizierung muss die akustische Messung jedes Produkts zeigen, dass die Geräuschemission im Abstand von 7,5 m von der Schallquelle geringer als 60 dB (A) ist. Dieser Wert entspricht dem Pegel eines normalen Gesprächs, informiert CC. Das Produkt gelte dann als geeignet für die Warenauslieferung außerhalb der normalen Geschäftszeiten ohne Störung der Anwohner. In mehreren Ländern sind die Spitzengeräuschpegel in Wohngebieten zwischen 23 und 7 Uhr auf 60 dB begrenzt. Die PIEK-Norm wurde außer von den Niederlanden unter anderem von Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Belgien übernommen.Mit ihren zertifizierten Geräuschpegeln von unter 60 dB ermöglichen die CC Low Noise Ladungsträger nach eigenen Angaben nun die Warenanlieferung überall und rund um die Uhr.Kontakt: Container Centralen A/S, Egegaardsvej 20, P.O. Box 479, DK-5260 Odense S, Tel.: 0045-6591-0002, Fax: 0045-6591-3784.

www.container-centralen.com

IPM 2011: Halle GA, Stand GA40