Alle News

Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg

Bereits zum sechsten Mal findet in der Zeit vom 2. September bis 6. November 2005 die "Weltgrößte Kürbisausstellung" im Blühenden Barock Ludwigsburg statt. Fast 600 000 Kürbisse bevölkern die Gartenschau in der Umgebung der Blumenarrangements und des barocken Residenzschlosses. Die bunten Gewächse und die meisterhaften Skulpturen werden wieder im unteren Ostgarten, direkt neben dem neu angelegten See präsentiert. In diesem Jahr erwartet die Besucher eine Kürbisfarm mit Kürbis-Kühen, Kürbis-Schafen, Kürbis-Ziegen und Kürbis-Schweinen. Eine weitere Attraktion sei das Kürbisfeld: Hier können die verschieden Wachstumsstadien der Kürbispflanzen verglichen werden. Auf den Schautafeln gibt es Interessantes zu den dargestellten Objekten. Es gibt die Möglichkeit, an Gruppenführungen zu Schwerpunkten wie "Rund um den Bauernhof", "Kürbiskunde" (Speisekürbisse, Zierkürbisse, Schnitzkürbisse, Flaschenkürbisse) oder "Verarbeitungstipps für Speisekürbisse" (Schneiden, Kochen, Backen, Braten) teilzunehmen. Einer der Stars der Weltgrößten Kürbisausstellung sei der kolumbianische Kürbiskünstler Humberto Salazar mit seinen fantasievollen Kürbiskunstwerken rund um das Thema Bauernhof und Halloween. Der Kürbismarkt biete ein reichhaltiges Sortiment an Zierkürbissen, Schnitzkürbissen für Halloween und Flaschenkürbissen sowie Speisekürbissen sowie verschiedene Sorten an Kürbissamen. Ein kulinarisches wie optisches Highlight sei die Kürbis-Gastronomie am neuen Seeufer. Erstmals in der Geschichte der Ludwigsburger Kürbisausstellung werden nach eigenen Angaben neben der deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen auch die Europameisterschaften im Kürbiswiegen im Blühenden Barock ausgetragen. Weitere Informationen unter Tel.: 07141-975650, E-Mail: info@blueba.de.