Landesgartenschau Trier: weniger Gäste als erwartet

Veröffentlichungsdatum:

Die rheinland-pfälzische Landesgartenschau 2004 in Trier bleibe bisher weit hinter ihrer Besuchererwartung zurück, meldet die Tagespresse (Mannheimer Morgen/Sonntag Aktuell). Zum Halbzeittermin Mitte Juli waren etwas mehr als 350 000 Besucher gekommen. Die Trierer hätten insgesamt mit rund 975 000 Besuchern kalkuliert. Die Landesgartenschau Trier dauert bis 24. Oktober. Um den Besucherstrom anzukurbeln, gebe es in Trier jetzt eine „Sommercard“. Sie ermögliche den täglichen Eintritt vom 19. Juli bis 27. August zum Preis von 25 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Kinder.

Cookie-Popup anzeigen