Alle News

Landgard expandiert ins Reich der Mitte

, erstellt von

100 chinesische Mitgliedsbetriebe gehören einem Joint-Venture zwischen Rayen und Landgard an, das im Rahmen der Fruit Logistica gegründet wurde. Der Sitz der Gesellschaft soll in einem der größten Anbaugebiete für Pomelos in China liegen.

Die Erzeugergenossenschaft Landgard wird nun auch in China aktiv. Foto: Gabriele Friedrich

Landgard: Neue Gesellschaft in China

Im Zuge des Joint-Ventures zwischen Landgard und Rayen sollen die Mitgliedsbetriebe in China weiter professionalisiert werden. Die Schwerpunkte liegen auf Anbauplanung und Qualitätsmanagement. Neben Pomelos stehen Nashi-Birnen und Ingwer, auch aus ökologischer Erzeugung, im Fokus.

Die Erzeugerorganisation will auf diesem Wege bestehende Lieferanten- und Kundenbeziehungen festigen. Der chinesische Botschafter in Deutschland, Shi Mingde, sagte weitere Unterstützung Chinas für das Joint-Venture zu.