Alle News

Landgard: Ordertage gut besucht

Trotz Eis und Schnee fanden sich zahlreiche Besucher zu den Landgard-Ordertagen in Herongen ein. Schon am ersten Börsentag konnten sich die Aussteller über ausgezeichnete Resonanz freuen, auch die Auftragslisten wurden gut gefüllt, berichtet die Landgard.

Auf einer erweiterten Fläche von rund 12.400 Quadratmetern zeigten mehr als 300 Lieferanten rund 4.500 Artikel. Schwerpunkt des Angebotes waren Baumschulartikel in allen Größen und Sortierungen sowie Topfpflanzen und italienische Ware.

Hinzu kommen saisonale Produkte wie Zwiebelpflanzen, Frühjahrsblüher oder Valentins- und Osterarrangements. Über 150 Gartenbaubetriebe und Dienstleister waren mit eigenen Ständen und Ansprechpartnern präsent. Fester Bestandteil der Ordertage ist auch eine Neuheitenfläche im Eingangsbereich mit über 40 Neuheiten. Einen Schwerpunkt bildeten dabei Produkte für den Gemüse- und Kräuteranbau. (fri)