Alle News

Landgard stellt Vorstand neu auf: Armin Rehberg neuer Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat der Landgard eG hat mit Wirkung zum 1. November 2013 Armin Rehberg (48) zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) berufen. Neu im Vorstandsteam ist darüber hinaus ab 1. November Dr. Helmut Steurer, informiert das Unternehmen. 

Die neue Zusammenstzung des Landgard-Vorstandes (v.l.): Vorstandsvorsitzender Armin Rehberg, der neu in den Vorstand berufene Dr. Helmut Steurer und Vorstandsmitglied Karl Voges. Fotos: privat

Um für die Zukunft die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, setzt sich der Vorstand der Landgard eG mit Wirkung zum 1. November 2013 nun wie folgt zusammen:

Armin Rehberg wird als Vorstandsvorsitzender (CEO) insbesondere die Vermarktungsstrategie und Vertriebsorganisation, die Bereiche Personal, Kommunikation und Marketing, Recht und Compliance, Konzernrevision und die Unternehmensentwicklung verantworten. Rehberg besitzt laut Landgard hervorragende Erfahrungen im Lebensmitteleinzelhandel und Kenntnis sämtlicher Funktionsbereiche von Handelsunternehmen.

Karl Voges wird zukünftig die Erzeugerorganisation und Beschaffungsstrategie, die Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement, den Bereich Nachhaltigkeit und CSR sowie die Logistik verantworten. Aus der Erzeugergenossenschaft wird Karl Voges das Unternehmen als Mandatsträger bei Verbänden und externen Fachgremien wie bisher repräsentieren. In dieser Funktion will Landgard sein hohes Fachwissen, seine Vernetzung in der Branche und seine langjährige Erfahrung in der Verbandsarbeit zum Wohle der Landgard Erzeuger auch zukünftig entsprechend einsetzen.

Dr. Helmut Steurer wird zum 1. November 2013 neu in den Vorstand berufen. Er verantwortet zukünftig die Ressorts Finanzen und Rechnungswesen, Controlling, IT und Immobilien. Dr. Steurer sei mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Finanzbereich der Handelsbranche in verschiedenen internationalen Firmen eine ideale Ergänzung des Vorstandsteams, sagt Landgard.

Landgard sieht in dieser Aufstellung die Voraussetzungen, den eingeschlagenen Weg der Restrukturierung konsequent fortzusetzen und auf die Herausforderungen des Marktes zu reagieren. Gemeinsames Ziel sei es, Landgard als leistungsfähigen Dienstleister zwischen Erzeugern und Kunden entsprechend weiterzuentwickeln.

Der Vorstand der Landgard eG setzt sich seit 21. Januar 2013 aus Karl Voges und seit 1. Mai 2013 aus Armin Rehberg zusammen. Aktuell verantworten beide gemeinsam das operative Geschäft und die Servicebereiche.

„Wir bedanken uns bei unserem Vorstandsteam für die sehr engagierte und erfolgreiche Arbeit im aktuellen Sanierungsprozess von Landgard und stellen uns jetzt mit unserem Vorstandsteam mit neuer Struktur noch professioneller auf“, so Bert Schmitz, Aufsichtsratsvorsitzender der Landgard eG. (lg)