Alle News

Leise Hochleistungsmäher: ProSilence Rotak

, erstellt von

Die neueste Version des Akku-Hochleistungsmähers Rotak von Bosch Power Tools ist mit einem Schallleistungspegel von 86 Dezibel um etwa 60 Prozent leiser als das Vorgängergerät, dessen Lautstärke bei 90 Dezibel lag. Möglich macht dies die ProSilence-Technologie.

Beim Akku-Hochleistungsmäher Rotak sind laut Hersteller alle Elemente – vom Motor bis hin zum Messer – optimiert worden. Foto: Bosch Power Tools

„Leiseste Hochleistungsmäher auf dem Markt“

Alle Elemente – vom Motor bis hin zum Messer – seien optimiert worden, erläutert Henning von Boxberg, Vorsitzender des Bereichsvorstands des Bosch-Geschäftsbereichs Power Tools. Der Mäher sei nicht nur leiser geworden, sondern es handele sich jetzt auch um ein dumpferes und deshalb als angenehmer empfundenes Geräusch.

Laut Firmenangabe seien es die „leisesten Hochleistungsmäher auf dem Markt“. Technisch orientiere sich Bosch Power Tools an Verfahren in der Autoindustrie, um die Lautstärke der Rotak-Rasenmäher zu reduzieren.

Drei Modelle in der ProSilence Rotak Serie

Die als ProSilence Rotak bezeichnete neue Serie umfasst drei Modelle:

  • Universal Rotak 36–550 mit 36 Zentimetern Schnittbreite
  • Advanced Rotak 36–650 mit 42 Zentimetern Schnittbreite
  • Advanced Rotak 36–750 mit 46 Zentimetern Schnittbreite

Neben der Lautstärke standen bei der neuen Serie zum einen die neue Schnitthöhenverstellung, zum anderen die platzsparende Aufbewahrung im Fokus. Dank klappbarer Griffe und des ebenfalls neu konzipierten faltbaren Grasfangkorbes ließ sich der Stauraum in der Höhe um 30 Prozent und volumenmäßig um mehr als 20 Prozent reduzieren.

Die Schnitthöhenverstellung erfolgt nicht mehr durch einen seitlichen Schalthebel. Stattdessen wird ein grauer Knopf neben dem Handgriff gedrückt und die gewünschte Schnitthöhe rastet automatisch ein.

Extra scharfe Stahlmesser

Interessant ist auch eine Veränderung der Messer. Es sind gehärtete, extra scharfe Stahlmesser. Sie haben spezielle Seitenprofile. Damit werden auf dem Rasen liegende Blätter zunächst zerkleinert, ehe sie vom Luftstrom des Mähers zusammen mit dem geschnittenen Gras in den Fangkorb gelangen. Das Grasfangvolumen des Korbs wird von Bosch Power Tools auf 40 Liter (Universal Rotak) und 50 Liter (Advanced Rotak) beziffert.

Farblich präsentiert sich der ProSilence Rotak in einem dunkleren Grün als die bisherigen Modelle. Die betreffende Farbe wurde auch für einige andere Neuheiten im Gartengeräte-Sortiment des Stuttgarter Unternehmens gewählt. Ab Frühjahr 2019 sollen diese neuen, besonders leisen Rasenmäher im Handel verfügbar sein.