Alle News

Leitfaden für Auwälder mit der Schwarz-Pappel erschienen

Einen Leitfaden zur Initiierung von Auwäldern mit der Europäischen Schwarz-Pappel (Populus nigra), dem "Baum des Jahres 2006", hat die Stiftung Wald in Not vorgestellt. Er sei ein Teilergebniss eines Projektes zur Erhaltung der Schwarz-Pappel im Rahmen der Wiederanlage von Weichholzauewäldern im Nationalpark "Unteres Odertal". Der Leitfaden soll als allgemeinverständliche Anleitung vor allem Praktikern Hinweise geben, um möglichst erfolgreich Auwälder in den Flusslandschaften Mitteleuropas anzulegen. Der Leitfaden hat einen Umfang von 60 Seiten, ist reich bebildert und bei der Geschäftsstelle der Stiftung Wald in Not erhältlich. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.wald-in-not.de erhältlich.