Alle News

Liberale Ladenöffnung für Schleswig-Holstein

An den sechs Werktagen der Woche können Ladeninhaber in Schleswig-Holstein seit voriger Woche selbst entscheiden, wann sie ihr Geschäft öffnen wollen. Vom schleswig-holsteinischen Landtag wurde am 29. November eines der liberalsten Ladenöffnungsgesetze der Bundesrepublik in zweiter Lesung verabschiedet.

An Werktagen entfallen alle Beschränkungen der Ladenöffnungszeit. Aus besonderem Anlass können – wie schon bisher – pro Jahr vier verkaufs-offene Sonn- und Feiertage freigegeben werden. Die Adventssonntage sind hiervon jetzt ausdrücklich ausgenommen. Die bewährte Öffnung von Läden an Sonn- und Feiertagen, deren überwiegendes Angebot aus bestimmten Waren wie Blumen und Pflanzen besteht, bleibt erhalten. Die zulässige Öffnungszeit wird für diese Läden auf fünf Stunden festgelegt.