Alle News

#Lieblingsblume: Kampagne zeigt Erfolg

, erstellt von

Sieben Millionen Menschen hat die #Lieblingblumen-Kampagne des Blumenbüros seit ihrem Start im vergangenen Herbst erreicht. Gleichzeitig habe die von der EU mitfinanzierte Kampagne in Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden das Bewusstsein für Blumen als Geschenk erhöht, so die Initiatoren.

Mit der #Lieblingsblumen-Kampagne hat das Blumenbüro bislang sieben Millionen Menschen erreicht. Foto: Tollwasblumenmachen.de

#Lieblingsblumen-Kampagne bringt Zuwachs um drei Prozent

Als messbares Ergebnis hat das Blumenbüro einen Zuwachs von drei Prozent gegenüber 2014 realisiert, heißt es. Untersuchungen haben den Angaben zufolge zudem ergeben, dass für den Endverbraucher nun Blumen und Pflanzen deutlicher in den Köpfen verankert sind – vor allem in der Zielgruppe der Cultivated Performer.

Die Botschaft der #Lieblingsblumen-Kampagne wird unter anderem durch Anzeigen, Radiospots, PR-Events und Blogger transportiert. Außerdem kommen im Rahmen der Kampagne verschiedene Online-Videos mit attraktiven Männern in der Kulisse eines Blumengeschäfts zum Einsatz.

Die Lieblingsblumen-Kampagne, die auf das Blumenbüro-Produkt Tollwasblumenmachen.de zurückgeht, läuft in den vier Kernländern Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und dem vereinigten Königreich. Dabei verfolgt das Blumenbüro einen Ansatz für generische Werbung, der in sämtlichen Medien Niederschlag findet.