Alle News

Lottum: Rosen als Kunst

, erstellt von

„Rosen als Kunst“ – unter diesem Motto findet in diesem Jahr das Rosenfestival in Lottum statt. Vom 12. bis 15. August verwandelt sich dafür das Rosendorf quasi in eine gigantische Freiluft-Galerie und zeigt aus Millionen von Rosen gestaltete Kunst-Objekte – von einer mehrere Meter hohen Nachbildung von Rembrandts Nachtwache bis hin zum floristischen Pavillon im Stil Andy Warhols.

Gehen unter die Haut: Tätowierungen mit Rosen

Dass Kunstobjekte mit Rosen buchstäblich unter die Haut gehen können, beweist beim diesjährigen Rosenfestival in Lottum ein Ausstellungsobjekt, das verschiedene Rosentätowierungen zeigt.

Die Kirche des Rosendorfs verwandelt sich zum Rosenfestival gar in ein überdimensionales Blumenkunstwerk aus 35.000 Rosen sowie zahllosen Hortensien, Lisianthus, Cymbidien, Orchideen und Buxus. Hier ist überdies ein floraler Catwalk aufgebaut, auf dem mehrmals täglich Modeschauen mit Kleidern aus Blumen stattfinden.

Rosen: Tipps und Tricks für Binderei und Fotografie

Daneben zeigen Floristen während des Rosenfestivals in Live-Vorführungen die Kunst des Blumenbindens und ein Fotograf gibt den Besuchern im Rosendorf Lottum Tipps, wie sich Rosen und andere Blumen fotografisch am besten inszenieren lassen.

Tickets für das alle zwei Jahre stattfindende Rosenfestival sind über die Webseite des Rosendorfs Lottum erhältlich.