Alle News

LVG bearbeitet breite Palette an Versuchsfragen

Mit der neuen Gewächshausanlage ist die LVG Bad Zwischenahn für die nächsten Jahre in der Lage die Anforderungen an eine fachlich fundierte Versuchsarbeit zu erfüllen. Die Palette der Versuchsfragen reicht dabei von der Registerprüfung von Azaleen und Eriken bis zur Kühlung blühender Gehölze.Schwerpunkte in der Versuchsarbeit sind im Bereich Zierpflanzenbau die Azerca-Kulturen und die Beet- und Balkonpflanzen. So ist die Sortenprüfung bei Azaleen nach wie vor eine wichtige Aufgabe. Im Mittelpunkt dabei steht die Registerprüfung von neuen Azaleen, die für das Bundessortenamt durchgeführt wird. Alle zum Sortenschutz angemeldeten Azaleensorten werden auf Neuheit, Unterscheidbarkeit, Homogenität und Beständigkeit geprüft. Hierzu wird ein etwa 150 Sorten umfassendes Vergleichssortiment unterhalten. Natürlich interessiert die Azerca-Gärtner auch, welche Kulturansprüche die neuen Sorten stellen. Ergänzt wird die Sortenprüfung durch Versuche zur Kulturtechnik, zum Einsatz von Hemmstoffen, zur Treibfähigkeit und zur Haltbarkeit von Azaleen. Auch bei Erica gracilis werden seit einigen Jahren wieder Registerprüfungen durchgeführt, nachdem die Sortenpalette mit Material aus Ahrensburg erweitert wurde. Bei Callunen stehen die Knospenblüher und Kulturtechnik im Mittelpunkt der Sortenprüfungen. Für die Anzucht der Jungpflanzen für die Sortenprüfung bei Beet- und Balkonpflanzen bieten die neuen Versuchsgewächshäuser optimale Arbeits- und Kulturbedingungen.

Der größte Teil der Versuche im Fachschwerpunkt Baumschule findet im Freiland statt. Dennoch gibt es eine Reihe von Versuchsfragen, die im Gewächshaus bearbeitet werden müssen. So ermöglichen die neuen Häuser detaillierte Versuche bei Fragen zur Vermehrung und Anzucht von Rhododendron und Nadelgehölzen. Hierzu sind drei Abteile mit einer Hochdruck-Nebelanlage ausgestattet. Ein weiteres Versuchsthema ist die Treiberei von Ziergehölzen, aber auch die Kühlung von blühenden Gehölzen im Sommer. Vier identisch ausgestattete, neue Kühlzellen stehen für solche Versuche zur Verfügung. Die gesamte Versuchsarbeit in der LVG Bad Zwischenahn wird von ehrenamtlichen Gremien begleitet, in denen Praktiker und Berater Vorschläge einbringen können. Sie stellen gleichzeitig sicher, dass die Ergebnisse rasch wieder in die Praxis zurückfließen.