Alle News

Mainau: Orchideen eröffnen „Sonne, Mond und Sterne“-Jahr

, erstellt von

„Sonne, Mond und Sterne“ – unter diesem Motto steht das Blumenjahr 2019 auf der Insel Mainau. Die Gärtner des Bodensee-Eilands wollen dabei im Jahresverlauf zeigen, welchen Einfluss die Gestirne auf die Pflanzenwelt haben. Den Auftakt macht die Orchideenschau „Unendliche Weiten“.

Über 3.000 verschiedene Orchideen sind im Rahmen der traditionellen Schau im Palmenhaus der Insel Mainau zu sehen. Foto: Insel Mainau/Peter Allgaier

Oncidium als Schwerpunkt der Orchideenschau

Ab dem 22. März sollen kreative Orchideen-Arrangements im Palmenhaus der Insel Mainau das Weltall symbolisieren. Dazu werden über 3.000 Pflanzen in verschiedenen, für die einzelnen Planeten stehenden Farbtönen zusammen mit blauen Stoffbahnen inszeniert, wie es in der Ankündigung der bis einschließlich 5. Mai täglich geöffneten Schau heißt.

Im Mittelpunkt der traditionell das Mainau-Blumenjahr eröffnenden Orchideen-Ausstellung steht demnach in diesem Jahr die Gattung Oncidium. „Auch hier schließt sich der Kreis zum Jahresmotto, denn zur Gattung Onicidium zählen zahlreiche Orchideen-Arten, die mit Blüten in verschiedenen Gelbtönen aufwarten – Gelb, die Farbe, die häufig in Verbindung mit den Himmelskörpern, wie zum Beispiel der Sonne gebracht wird“, teilen die Verantwortlichen mit.

Orchideen-Verkauf von Gärtnerei Hennis

Ebenfalls präsentieren wird sich in diesem Rahmen der Betrieb Wilhelm Hennis Orchideen. Die 1891 gegründete, im niedersächsischen Hildesheim ansässige Gärtnerei veranstaltet vom 26. April bis 1. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr einen Orchideen-Verkauf. Der in vierter Generation geführte Familienbetrieb führt ein reichhaltiges Sortiment von A wie Ada aurantiaca bis Z wie Zootrophion serpentinum.

Seine Fortsetzung findet das „Sonne, Mond und Sterne“-Jahr ab Mitte Mai in den Saisonalen Gärten. Die von Studierenden der Landschaftsarchitektur entworfenen und von angehenden Landschaftsgärtnern umgesetzten Gärten sollen passend zum 2019er Motto dieses Mal in „Fremde Welten“ entführen.

Sonnenblumen beschließen das Blumenjahr der Insel Mainau

Darüber hinaus wollen die Gärtner der Insel Mainau das ganze Blumenjahr über „die Inselgäste mit auf eine spannende Reise in die Welt der Himmelskörper“ nehmen, wie es heißt. So soll unter anderem die Frage beantwortet werden, welchen Einfluss Sonne und Mond auf die Pflanzenwelt haben. Außerdem wollen die Gärtner Pflanzen in den Fokus rücken, die Himmelskörper in ihrem Namen tragen.

Passend dazu ist die diesjährige Herbstausstellung der Insel Mainau vom 20. September bis 20. Oktober ganz der Sonnenblume und ihren Verwandten gewidmet.