Alle News

Marketing-Kampagne für Calendula und Zucchini startet

, erstellt von

2021 wurde von Fleuroselect zum Jahr der Ringelblume und der Zucchini ausgerufen. Um mehr Aufmerksamkeit für diese beiden Pflanzen zu generieren und deren Verkauf an Endverbraucher zu steigern, startet der Geschäftsbereich Home Gardening der Zierpflanzen-Organisation jetzt seine umfassenden Marketing-Aktivitäten.

Im Zuge der internationalen Marketing-Kampagne für Calendula und Zucchini wurde unter anderem inspirierendes Bildmaterial für Konsumenten-Medien produziert. Foto: Fleuroselect

Bemusterung von internationalen Garten- und Lifestylemedien

So hat sich die internationale Kampagne laut Fleuroselect unter anderem zum Ziel gesetzt, die Berichterstattung über Ringelblumen (Calendula officinalis) und Zucchini in den internationalen Gartenmedien zu fördern. Dafür soll umfangreiches Pressematerial an ausgewählte Lifestyle- und Garten-Journalisten verschickt werden – unter anderem Berichte mit informativen Textelementen über die richtige Pflanzung, Pflege und Verwendung von Calendula und Zucchini, die den Angaben zufolge für die sofortige Verwendung aufbereitet wurden. Ebenso werden den Medien inspirierende Fotos von den beiden Pflanzen zur Verfügung gestellt, wie es heißt.

Werbematerialien für Züchter, Groß- und Einzelhändler

Daneben wurden für die Werbeaktivitäten von Züchtern sowie Groß- und Einzelhändlern spezielle Marketing-Materialien und aufmerksamkeitsstarke Bilder rund um Ringelblumen und Zucchini produziert. Teilnehmende Betriebe können in die professionell gestalteten Dateien unter anderem ihr Firmenlogo oder andere Informationen einfügen, erklärt Fleuroselect. Um den Verkauf von Calendula- und Zucchini-Pflanzen und -Samen zu fördern, sei es darüber hinaus möglich, personalisierte Etiketten und Samentüten zu erstellen oder das angebotene Material für die eigene Werbung sowie für Beiträge in den sozialen Medien zu nutzen.

Pflanzungen von Calendula und Zucchini in internationalen Gärten

Um dem Endverbraucher die Vielfalt von Calendula officinalis zu verdeutlichen, sind außerdem umfangreiche Pflanzungen in einigen der bedeutendsten öffentlichen Parks geplant – rund 80 Sorten der vielseitigen Ringelblume wurden hierfür von den Mitgliedern der internationalen Zierpflanzen-Organisation eingesandt. Calendula-Pflanzungen sollen Fleuroselect zufolge im egapark in Erfurt und auf der Insel Mainau angelegt werden, im Jardin des Plantes in Paris sowie in Harlow Carr und Hyde Hall, zwei Gärten der Royal Horticultural Society (RHS) in Großbritannien. Im RHS-Garten im britischen Bridgewater soll es zudem eine Sichtungspflanzung von Zucchini geben, um die verschiedenen Sorten für einen Award of Garden Merit bewerten zu können.

Wie Fleuroselect erklärt, stehen außerdem bereits die Protagonisten für das kommende Jahr fest – 2022 werden demnach Mohn und Basilikum im Mittelpunkt der internationalen Marketing-Kampagne stehen.

Cookie-Popup anzeigen