Alle News

Marketing: Krakengemüse

Einen ganz ungewöhnlichen Blickwinkel wagte die britische Gartenorganisation National Trust mit ihrem neuesten Wettbewerb: Sie suchte das "hässlichste Gemüse" und bat um entsprechende Fotoeinsendungen. Die kamen dann auch zuhauf. Die Hitliste der Hässlichkeiten führt danach eine Pastinake an, die eher einem Tintenfisch oder einer Krake ähnelt. Aber auch eine Monsterzwiebel und die Killertomate kamen auf die vorderen Plätze. Mit anderen Worten, es muss nicht immer schön sein, was Aufmerksamkeit provoziert und damit Kunden lockt. Und Halloween steht vor der Tür - ein Zeitpunkt, zu dem ein solcher Fotowettbewerb in Ihrem Geschäft auf fruchtbaren Boden fallen könnte.