Alle News

Marktlücke: Gourmet-Erdbeere tritt Siegeszug an

Erdbeerproduzenten haben mit "Mieze Nova" eine Marktlücke entdeckt: Sie beliefern Hotels und Gaststätten mit der attraktiven Gourmet-Erdbeere. "Mieze Nova" wird produzentenseitig als eine Gourmetfrucht mit hervorragendem Geschmack und einem feinen Erdbeeraroma wie die Muttersorte "Mieze Schindler" beschrieben. Ihr Vorteil: Sie habe festere und größere Früchte als "Mieze Schindler" und einen höheren Ertrag.

"Mieze Nova" überzeuge durch eine sehr attraktive, schön geformte und stark glänzende Frucht. Die Fruchtfarbe ist ein kräftiges Rot. Man kann die Frucht den Angaben zufolge auch etwas länger an der Pflanze reifen lassen, ohne dass sie fault. Sie werde dann dunkelrot und nehme die typische Farbe der Muttersorte "Mieze Schindler" an.

"Mieze Nova" sei sehr gesund und widerstandsfähig gegen Mehltau und Verticillium. Durch ihr dickes Blatt überstehe sie Trockenperioden sehr gut.

"Mieze Nova" ist im Gegensatz zu ihrer Muttersorte "Mieze Schindler" selbstfruchtbar und benötigt keine Bestäubersorte.

Nach der Haupternte im Juni blühen die in dieser Zeit an der Mutterpflan- ze gebildeten neuen Ausläuferpflan- zen sofort und bilden nach der eigentlichen Erdbeersaison noch im Juli und August Früchte aus, eine köstliche Nachernte zum Naschen und für den Eisbecher.

Lieferanten und Anbieter (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): www. beerenobst-erdbeerpflanzen.de; www. muellers-erdbeerplantage.de; www. poetschke.de; www.baldur-garten.de; www.gartenversandhaus.de; www. erdbeer-janssen.de oder das Unternehmen Rosenbaum, Telefonnummer: 05222-76677.