Marktstudie zum Image des GaLaBaus

Veröffentlichungsdatum:

Welche Jugendlichen haben das größte Interesse, eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner zu beginnen? Dies herauszufinden, war Ziel eines vom AuGaLa, dem Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Auftrag gegeben Marktforschung zum Thema Nachwuchs für den GaLaBau. Im Rahmen dieser vom Bundesverbraucherministerium geförderten Studie wurden 800 Jugendlichen und 120 Eltern befragt. Aus vorgeschalteten Stufen der Marktanalyse ging hervor, dass die Affinität zur Arbeit im Freien und zu handwerklichen Tätigkeiten zu den Eignungsvoraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und hohe Zufriedenheit mit dem Beruf Landschaftsgärtner gehört. Genau diese Jugendlichen wurden befragt. Um diese herauszufiltern, wurde eine repräsentative Umfrage bei den Jugendlichen durchgeführt, die sich im letzten Schuljahr befinden. Das Ergebnis: 14 Prozent aller Schulabsolventen bringen diese Grundvoraussetzungen mit. Was den befragten Jugendlichen bei ihrem zukünftigen Beruf am wichtigsten ist und wie die Vorstellungen von dem Beruf des Landschaftsgärtners sind, lesen Sie ausführlich in der aktuellen TASPO.

Cookie-Popup anzeigen