Alle News

Meinungsdifferenzen: Künast beurlaubt Prof. Schlagheck

Am vergangenen Donnerstag hat Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast überraschend den langjährigen Leiter der Abteilung 5, Ländlicher Raum, Sozialordnung, Pflanzliche Erzeugung, Forst- und Holzwirtschaft, Prof. Hermann Schlagheck, beurlaubt. Als Begründung wurden „unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung des Hauses“ genannt. Prof. Schlagheck gehört dem Bundeslandwirtschaftsministerium seit 1976 an. 1998 übernahm er die Leitung der Abteilung 5. Er gilt als ausgewiesener Kenner der agrarpolitischen Materie mit einem breiten Themenspektrum. So war er oft genug auch in Themen, die den Gartenbau betreffen, eingebunden. Der 62-jährige parteilose Ministerialdirigent ist bekannt für seinen lösungs- und konsensorientierten Arbeitsstil. Wiederholt hat er es verstanden, unterschiedliche Interessen zusammenzuführen, zuletzt beim „Reduktionsprogramm chemischer Pflanzenschutz“. Möglicherweise geriet er damit zunehmend in Widerspruch zur Ministerin. Völlig offen scheint derzeit die Nachfolge.