Alle News

Messe „trost und gedenken“ nur noch als Sonderausstellung auf der BEFA

Die ursprünglich als eigenständige Fachmesse geplante „trost und gedenken“ wird nun als Sonderausstellung im Rahmen der internationalen Bestattungsmesse BEFA vom 29. bis 31. Mai in Düsseldorf stattfinden, melden die Veranstalter. 

Die Kooperation hätten die Organisatoren beider Veranstaltungen in gemeinsamen Gesprächen intensiv diskutiert und beschlossen, heißt es.

Durch die Integration des Bereiches Grabgestaltung und Denkmal als Sonderausstellung im Rahmen der BEFA könne nun eine Gewerke übergreifende Messe präsentiert werden. (ts)