Alle News

Messebesuch: Mit "Business Matchmaking" effektiver planen

Schon vor der Messe wissen wo es sich besonders lohnt vorbeizuschauen: Zur Spoga 2007 vom 2. bis 4. September in Köln haben die Fachbesucher erstmals die Möglichkeit, per "Business Matchmaking" bereits vor Beginn der Fachmesse für Sport, Camping und Lifestyle im Garten mit den Ausstellern in Kontakt zu treten. Das neue Service-Tool "Business Matchmaking" ist im Internet: www.spoga-koeln.de freigeschaltet.

Das neue "Business Matchmaking"-Angebot der Spoga dient als eine Kontaktbörse auf Internetbasis. Über dieses Tool können die Fachbesucher Fragen anonym und kostenlos an alle Aussteller des für sie passenden Produktbereichs richten, beispielsweise nach Art und Lieferbarkeit eines Produkts, erreichen damit aber gleich mehrere Aussteller. Denn jeder Spoga-Aussteller, der sich für das "Business Matchmaking" angemeldet hat, erhält gezielt die Fachbesucher-Anfragen, die auf seine Produktgruppe passen, informiert die Koelnmesse. Produktinfos und Preise, aber auch Partnerschafts- oder Kooperationsmöglichkeiten oder ähnliches können nach dem individuellen Bedarf angefragt werden. Bei Interesse schickt der Aussteller via E-Mail eine Rückmeldung an den Interessenten, so dass zielgerichtete, persönliche Kontakte schon im Vorfeld der Veranstaltung vereinbart werden können. Für Fachbesucher ist der Service kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter Tel. : 0221-821-3998, E-Mail: kms@koelnmesse.de.