Alle News

Mini-Jobs

Ähnlich wie in vielen anderen Gartenbaubetrieben, so spielen auch in Friedhofsgärtnereien die Mini-Jobs eine Rolle. Die Pauschalabgabe für geringfügig Beschäftigte wird ab 1. Januar 2007 von 25 auf 30 Prozent erhöht, das Beschäftigungsverhältnis für den Arbeitgeber damit entsprechend teurer.

Steuerberater Horst-Dieter Riepe sprach beim GUB-Seminar für Friedhofsgärtner in Frankfurt hierzu einen weiteren Aspekt der Einkommensgrenze an. Mehr in der aktuellen TASPO.