Alle News

Mobilane sucht Partner

Das Unternehmen Mobilane will weiter expandieren und sucht dazu neue Netzwerkpartner. Die Ungeduld der Gartenbesitzer brachte Mobilane 2001 auf die Idee, fertige grüne Hecken zu produzieren. Die innovative "Hecke am laufenden Meter" erfüllt den Wunsch nach einem grünen Sichtschutz innerhalb weniger Stunden. Nach den Eigenheimbesitzern interessierten sich auch Landschaftsplaner und Architekten sowie die Träger gewerblicher Objekte für die "schnelle" Hecke. Denn zur Fassadenbegrünung großer Gebäude können die Heckenelemente auch übereinander angeordnet werden. Heute produziert Mobilane neben der "Hecke am laufenden Meter" Bodendecker und Dachbegrünungen. Komplettiert wird die Produktpalette seit Neuestem durch "MobiRoof", einem extensiven Dachbegrünungssystem.

Seit der Gründung vor acht Jahren wächst Mobilane und unterhält jetzt Niederlassungen in weltweit 13 Ländern und vermarktet das Produkt in sogar 22 Ländern. Der deutsche Markt wird von der Niederlassung im niederrheinischen Emmerich betreut. Bundesweit sind Netzwerkpartner für das Unternehmen tätig. Die idealen Mobilane-Partner sind laut Vertriebsleiter Sander Smit Garten- und Landschaftsbaubetriebe, die im Projekt- und Privatgartenmarkt stark sind und die auch größere Projekte ausführen können. Vorteilhaft sind gute Kontakte zur Wohnungsbauwirtschaft sowie zu Planern, Architekten oder Projektentwicklern. Eine Netzwerkpartnerschaft biete die Chance, mit einem bewährten Erfolgskonzept zu wachsen und sich mit innovativen Produkten im täglichen Akquisegeschäft neue Auftragsmöglichkeiten zu erschließen, so Smit. Mehr unter www.mobilane.de.