Alle News

Blick auf Neuheiten bei der Beetpflanzentagung in Veitshöchheim

Sortenneuheiten und Marketing standen am 8. Juli 2004 im Blickpunkt bei der Veitshöchheimer Beet- und Balkonpflanzen-Fachtagung. Das Motto lautete: „Absatz sichern mit neuen Sorten und Ideen!” Einige Tage vorher hatte die Bayerische Landesanstalt bei einem Symposium für Freizeitgartenbau die Teilnehmer wählen lassen, welche der Sorten im großen Veitshöchheimer Versuchsfeld zu diesem Zeitpunkt am besten gefielen. Die Princess Lilies-Topfalstroemerien von Royal van Zanten erreichten den ersten Platz, gefolgt von Kientzlers Sunsatia-Nemesien und Klemms neuer Gaura-Serie Fountain. Auf den nächsten Plätzen: Petunia ‘Surfinia Baby Red with Eye’, Verbena ‘Lanai Peach’ und Zinnia ‘Magellan’. Mehr zu den weiteren Besonderheiten aus der Neuheitensichtung 2004, sowie ein Rückblick auf die Saison 2004 lesen Sie in der aktuellen TASPO.