Alle News

Nachhaltige Poinsettien & neue Topfchrysanthemen

, erstellt von

Dümmen Orange präsentiert auf der IPM seine aktuellsten Entwicklungen für den europäischen Markt – darunter seine bewurzelten Basewell-Stecklinge sowie die neuen, nachhaltig produzierten GreenGuard-Poinsettien.

Mit drei Ständen ist das Pflanzenzüchtungs- und -vermehrungsunternehmen auf der IPM vertreten:

  • Halle 2, Stand 2D10 und 2D13
  • Halle 1, Stand B06
  • Halle 8A, Discovery Center

Offizielle Präsentation der Basewell-Technologie

Am Messestand in Halle 2 können die Fachbesucher der IPM die innovativen und nachhaltigen Arbeitsmethoden von Dümmen Orange kennenlernen. Dazu gehört die offizielle Präsentation der Basewell-Technologie, die die Vorteile von unbewurzelten und bewurzelten Stecklingen kombiniert.

Im Vergleich zu unbewurzelten Stecklingen seien Basewell-Stecklinge weiter entwickelt und würden eine sichtbare Wurzelentwicklung aufweisen, sodass sie direkt in den Endtopf gepflanzt werden können – schnell, effizient und verlustfrei, erklärt das Züchtungsunternehmen. Das bewurzelte Stecklingsmaterial zeichne sich durch eine kurze Reaktionszeit sowie gleichmäßiges Wachstum aus.

Mit Basewell könnten Produzenten ihren Arbeitsaufwand deutlich reduzieren und Vermehrungsfläche im Gewächshaus einsparen. Auch Zeitpläne ließen sich leichter einhalten, da Basewell die Anzahl der Variablen im Vermehrungsprozess verringert und Verzögerungen im Verlauf des Produktionstransportprozesses reduziert, so Dümmen Orange. Erste Pelargonien-Testpakete können auf der IPM bestellt werden.

Weihnachtssterne: GreenGuard-Poinsettien und neue Sorten

In einem anderen Bereich des Messestands in Halle 2 präsentiert das Unternehmen seine neuen, nachhaltig produzierten Weihnachtssterne. Die sogenannten GreenGuard-Poinsettien seien das jüngste Ergebnis des gleichnamigen Pflanzenschutzkonzepts, produziert mit einem „Minimum an Chemie“ und einem „Maximum an Qualität“, wie Dümmen Orange betont.

Darüber hinaus stellt das Züchtungsunternehmen auf der IPM mit ‘Freya’ und ‘Embla’ zwei neue Poinsettien-Sorten in Rot vor. ‘Freya’ zählt zu den nanoBract-Sorten, das heißt, alle Brakteen zeigen sich oben auf einer Höhe. ‘Freya’ überzeuge durch guten V-förmigen Wuchs, gute Verzweigung und den Kontrast ihrer dunklen Blätter und leuchtend roten Hochblätter.

‘Embla’ sei aufgrund ihrer aufrechten Brakteen und der ausgeprägten V-förmigen Wuchsform einfach zu verpacken und zu transportieren. Neben den leuchtend roten Hochblättern spricht laut Dümmen Orange vor allem der lange Verkaufszeitraum für diese Sorte.

Ebenfalls neu ist die Poinsettien-Sorte ‘Golden Glo’, die dem Unternehmen zufolge mit leuchtend gelben Hochblättern eine auf dem Markt einzigartige Farbe zeige und damit eine schöne Alternative für farbenfrohe Herbst- und Weihnachtsdekorationen biete. Darüber hinaus sei die Sorte auch eine gute Wahl für die Mini-Produktion.

Zuwachs fürs Confetti Garden-Sortiment

Auf der Messe wird darüber hinaus die neue Confetti Garden-Topfnelke ‘Pink Panther’ präsentiert. Für Aufmerksamkeit sorge auch die Peman-Serie – ebenfalls im Confetti Garden-Sortiment erhältlich. Die Nelken der Peman-Serie wachsen sehr uniform, seien einfach zu produzieren und bilden viele halbgefüllte Blüten.

Mit der Sprint-Serie zeigt Dümmen Orange seine Saisonfavoriten, wobei besonders ‘Sprint Macy’ die Blicke auf sich ziehen werde: Mit ihrem kompakten Wuchs und frühen Blüte, ganz ohne den Einsatz von Wachstumsregulatoren, sei sie besonders für den frühen Verkauf zum Saisonstart geeignet.

Neue Topfchrysanthemen von Dümmen Orange

Präsentiert werden auf der IPM auch diverse Neuheiten aus dem Topfchrysanthemen-Sortiment. Die erste Neuvorstellung ist ‘Chrystal Solar’ mit kräftig gelber Farbe, hervorragender Blütenqualität, guten Verzweigungseigenschaften und hoher Blattqualität, wie das Unternehmen erklärt. Diese Sorte ergänze die anderen kürzlich eingeführten Sorten der Chrystal-Serie.

Ein weiteres Highlight sei die neue Sorte ‘Breeze Jam’ mit ungefüllten Blüten in intensivem Purpur. Neu ist ebenso die Topfchrysantheme ‘Breeze Pink Flamingo’ mit ungewöhnlicher und besonders fröhlicher Blütenfarbe. Ebenfalls neu in der Runde ist ‘All Breeze’ mit farbstabilem grünem Herz und guter Haltbarkeit im Handel als ganzjähriges Angebot.

Schnittchrysanthemen mit langem Vasenleben

Des Weiteren zeigt das Züchtungshaus zwei neue Schnitt-Chrysanthemen: ‘Pina Colada’ und ‘Bacardi White’. ‘Pina Colada’ sei vital, resistent gegen Rost und habe eine kurze Reaktionszeit. Weitere Vorzüge dieser Spray-Chrysantheme seien die gute Transportfähigkeit, eine stabile Blüte nach dem Transport sowie eine gute Haltbarkeit im Handel und in der Vase beim Kunden.

Ebenfalls ein langes Vasenleben verspricht die robuste neue Schnittchrysantheme ‘Bacardi White’, deren Blüten über den kräftigen Stiel ganz nach individuellen Kundenwünschen eingefärbt werden könnten. ‘Bacardi White’ komme auch mit längeren Transporten gut zurecht.

Darüber hinaus stellt Dümmen Orange auf der IPM unter anderem auch drei neue Topfcalla-Sorten sowie die neu eingeführte Kalanchoe-Sorte ‘Wilis’ für kleine Topfgrößen vor. Außerdem zeigt das Unternehmen Sommer-Highlights aus dem Staudensortiment, neue Sorten aus dem Frühjahrsangebot sowie mehrere Einjährige der nächsten Generation wie I‘Conia Portofino, Sweetunia Miss Marvelous, Coleus und SunStanding.

Lösungen für den Verkauf

Für den Handel stellt Dümmen Orange auf der IPM drei neue Retail-Lösungen vor, darunter die neu zusammengestellte Green Idols-Serie. Sie besteht neben neuen Sorten wie ‘Green Idols Rose’ aus einer Premium-Selektion der Green-Series sowie den Summer Idols. In Verbindung mit dem neuen Green Idols-Topf und dem passenden CC-Banner sei ein sommerlicher und einheitlicher Auftritt für den frühen Verkauf gegeben.