Alle News

Nachwuchspreis „Junge Wissenschaft“: Einreichungsfrist verlängert

, erstellt von

Wie bei den TASPO Awards verlängert sich auch die Einreichungsfrist für den Nachwuchspreis „Junge Wissenschaft“ bis zum 16. Juni. Die TASPO Stiftung schüttet 2017 wieder bis zu 4.000 Euro aus, um den wissenschaftlichen Nachwuchs bei seinen Projekten zu unterstützen.

Der Nachwuchspreis fördert Projekte des wissenschaftlichen Nachwuchses. Foto: shotsstudio/Fotolia

Wissenschaftlicher Nachwuchs unter 35 Jahren kann teilnehmen

Teilnehmen können Schüler, Studenten, Diplomanden, Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter oder Forscher unter 35 Jahren, die an Fragestellungen mit Relevanz für den Gartenbau arbeiten. Gefördert werden auch Projekte mehrerer Beteiligter, auch mit Praktikern – solange die Auswertung in einer wissenschaftlich anerkannten Form eingereicht wird.

Bei der Beurteilung der Projekte wird die TASPO Stiftung durch die Deutsche Gartenbauwissenschaftliche Gesellschaft (DGG) unterstützt.

Weitere Infos zur Bewerbung sind auf der Webseite der TASPO Stiftung zu finden.