Alle News

Nemesie Angelart überzeugte 2007

Die Nemesien-Serie Angelart - Herkunft: Fides - zählt zu jenen Sorten, die in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim aus der letztjährigen Beet- und Balkonpflanzenprüfung als "Top-Sorte im Prüfjahr 2007" hervorgegangen waren.

Der Tagungsband von der Veitshöchheimer Fachtagung Beet- und Balkonpflanzen (17. Juli 2008) nennt sechs Farben aus dieser Serie: 'Angelart Almond' mit hellgelben Blüten, die kirschfarbene 'Angelart Fruit Punch', die mit goldgelben Blüten ausgestattete 'Angelart Pear', die mit einem Farbgemisch aus Apricot und Rot auftretende 'Angelart Peach' sowie zwei Varianten mit orange Blüten ('Angelart Orange', 'Angelart Melon').

Dass die Nemesien der Serie Angelart besser durchblühen als frühere Nemesien-Züchtungen, stellte auch die Firma Kiepenkerl/Nebelung aus Everswinkel kürzlich in einer Pressemitteilung heraus. Auch 2008 stehen diese Sorten wieder in der Prüfung. Nach der Anzucht im Frühjahr 2008 ragten in Veitshöchheim zum Zeitpunkt der Verkaufsreife (Anfang Mai) vor allem zwei Angelart-Farben heraus: 'Angelart Melon' erhielt die Bestnote 9 im Gesamteindruck bei der Bewertungsskala von 1 = sehr schlecht bis 9 = sehr gut. Ebenfalls eine sehr gute Bewertung des Gesamteindrucks - Note 8 - erzielte 'Angelart Almond'. Drei Farben aus der Nemesien-Serie Sunsatia (Herkunft: Kientzler) konnten bei diesem Veitshöchheimer Sortenversuch im Frühjahr 2008 hinsichtlich Gesamteinduck ebenfalls mit Note 8 überzeugen: 'Sunsatia Cranberry', 'Sunsatia Lemon', 'Sunsatia Maranon'. Sie zeigen flach hängenden Wuchs, während die meisten Angelart aufrecht wachsen.