Alle News

Netzwerk will genetische Ressourcen bewahren

Eine wichtige Initiative der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft (DGG) mündete am 24. März 2010 in der Gründung eines Beirats zum Informations- und Meinungsaustausch der Pflanzenliebhaber-Gesellschaften, Fachlichen Vereinigungen und Botanischen Gärten in Deutschland. Die gleichzeitig gebildete "Bundesarbeitsgemeinschaft Pflanzensammlungen" (Baps) hat die Aufgabe, ein Netzwerk aufzubauen, das helfen soll, die Vielfalt der genetischen Ressourcen, die bei Pflanzensammlern gepflegt und bewahrt werden, dauerhaft zu sichern. Weitere Informationen: DGG, Telefon: 030-28093425, E-Mail: info@dgg1822.de.

Cookie-Popup anzeigen