Neu von Multicar vorgestellt: Schmalspur-Geräteträger Tremo

Veröffentlichungsdatum:

Nach der Wende oft schon totgesagt, aber trotz aller Unkenrufe immer noch putzmunter ist die Multicar Spezialfahrzeuge GmbH Waltershausen (Thüringen). Zur Sommerpräsentation stellte sie den Tremo vor (Carrier und Carrier S), einen kompakten Schmalspurgeräteträger. Das allradgelenkte Fahrzeug ist äußerst manövrierfähig. Als Antrieb dient dem Tremo ein 63 kW starker VW-Turbodiesel. Zum Serienpackage zählen ein Frontkraftheber und ein neu entwickelter Dreiseitenkippaufbau. Neben Frontaufbauten, Aufbauten auf dem Dreiseitenkipper oder dem Fahrgestell gibt es auch die Möglichkeit der Heckmontage von Geräten. Die elektronisch überwachte Steuerung des Tremo verhindert selbstständig bedenkliche Betriebszustände und informiert den Fahrer beispielsweise über notwendige Filterwechsel. Mit seinem Euro III-Motor, flachdichtenden Hydraulikkupplungen, biologisch abbaubarem Hydrauliköl und dank der Verwendung recyclebarer Materialien entspricht der Tremo den Anforderungen der Umweltverträglichkeit. Mit einer breiten Palette von Anbau- und Aufbaugeräten bewältigt der Tremo Transportarbeiten, ist im Straßen- und Wegebau einzusetzen und kann unter anderem kehren, mähen, räumen und gießen. Weitere Infos im Internet: www.multicar.de.

Cookie-Popup anzeigen