Alle News

Neuausrichtung für die Zukunft

Mit Usambara hat sich Holtkamp (Rees-Haffen) einen Namen gemacht. Seit einiger Zeit nun ist das Unternehmen Hermann Holtkamp auch mit Orchideen im Geschäft. Phalaenopsis sollen das zweite Standbein werden, da Nachfrage und Preisentwicklung bei Usambara eher rückläufig seien, so Thomas Holtkamp, Geschäftsführer und Marketingleiter. Die Stärke seines Unternehmens bestehe darin, dass von der Züchtung bis zur verkaufsfertigen Pflanze alles in einer Hand liege. Seit 1995 laufen Phalaenopsis bei Holtkamp unter der Bezeichnung Amazona-Hybriden.