Alle News

Neue Begonien aus den Niederlanden

, erstellt von

Begonien stehen bei Koppe (NL-Ermelo) im Fokus. Zu den Neuheiten des Züchters gehört unter anderem die Elatior-Sorte ‘Valentino White’, die weiße Blüten mit hellgelber Mitte bildet.

Einzelsorten mit einfachen und leicht gefüllten Blüten

Die Sorte ist eine Mutation aus der bekannten ‘Valentino Pink’, die durch ihre großen Blüten mit schönem Farbkontrast – Pink mit gelber Mitte – auffällt. Vom Wuchs und von der Kultur her seien die beiden Sorten nahezu gleich, eventuell sei ‘Valentino White’ etwas kompakter. Getopft werden sollte laut Koppe ab Woche 4, geeignet sind 10er- bis 13er-Töpfe.

‘Hailey Peach’ und ‘Manga’ sind Einzelsorten – erstere zeigt leicht gefüllte Blüten in Hellorange, einem neuen Farbton, bei ‘Manga’ sind es einfache Blüten in Pink mit gelbem Auge. ‘Hailey Peach’ soll sich durch kurze Kultur, gute Verzweigung und Haltbarkeit auszeichnen. ‘Manga’ sei ebenfalls gut haltbar und eigne sich auch für draußen. Kulturempfehlungen: Topfen ab Woche 4, Topfgröße 11 bis 14 Zentimeter.

Zuwachs für Begonien-Serie Belove

‘Rolinde’ in Rot-Weiß gehört zur R‘Ilona-Gruppe, einer Weiterentwicklung der Ilona-Gruppe – darauf weist auch das R im Sortennamen hin. Sie eignet sich für 9er- bis 13er-Töpfe.

Im vergangenen Jahr hatte Koppe die großblütigen Belove-Begonien mit Zimmer- und Freilandeignung vorgestellt. Jetzt ergänzen ‘Peach’ und ‘Cherry’ die Serie, der der Züchter eine kurze Kulturdauer bescheinigt.

Für 2019 kündigt das Unternehmen neue Sorten in der Florencio-Serie an, die sich durch gute Freilandeignung und hohe Mehltautoleranz auszeichnet. Bisher war nur eine orangefarbene Variante verfügbar.

Neun neue Sorten des Boliviensis-Typs

Zu den diesjährigen FlowerTrials hatte Koppe neun neue Sorten dieses Boliviensis-Typs ausgestellt, die das gesamte Farbspektrum abdecken. Die Besucher wurden gebeten, die Sorten zu beurteilen. Fünf dieser Neuzüchtungen will der Züchter in sein Programm aufnehmen. Die Meinung der Besucher solle bei der Auswahl helfen.

Die Blattbegonien bilden bei Koppe eine eigene Kollektion namens Beleaf. Zu den FlowerTrials waren verschiedene Nummernsorten zu sehen, darunter zwei, die wegen ihres etwas anderen Aussehens voraussichtlich eine eigene Serie bilden werden. Sie zeigen kleineres Laub ohne auffällige Zeichnung. Erste Exemplare dieses Typs sollen wahrscheinlich ab Oktober bei dem Großhandelsunternehmen Waterdrinker erhältlich sein.

Dieser Artikel ist Bestandteil unserer in TASPO 26/2018 gestarteten, zwölfteiligen Serie rund um die diesjährigen FlowerTrials.