Alle News

Neue Broschüre über Interkulturelle Gärten

Mit einer neuen Broschüre "Interkulturelle Gärten - StadtLandschaften der Migrationsgesellschaft" will die Stiftung Interkultur (München) kompakt und faktenreich über Interkulturelle Gärten in Deutschland informieren. Inhaltlich greift sie den Angaben zufolge zentrale Begriffe der Debatte um eine demokratische Einwanderungsgesellschaft auf und verbindet sie mit den Beiträgen, die die Interkulturellen Gärten dazu leisten. Die Stiftung Interkultur fördert, vernetzt und erforscht diese außergewöhnlichen Sozialräume nach eigenene Angaben seit 2003 und ist Koordinationsstelle des bundesweiten Netzwerks Interkulturelle Gärten. Inzwischen gebe es bereits mehr als 80 solcher Projekte in Deutschland mit weiter steigender Tendenz. Weitere Infos im Internet unter www.stiftung-interkultur.de.