Alle News

Neue Frühjahrsblüher: „Blaue Königin“ hält Hof

Etwas versteckt zwischen Kolleginnen und Untertaninnen kam beim Frühjahrsblühertag 2015 von Florensis Deutschland eine neue „Blaue Königin“ zum Vorschein. Little Queen heißt eine spezielle Primelserie von Peter van Wijgerden (NL-Bruchem), ein auf die Züchtung spezieller Primelsorten ausgerichteter Betrieb. 

Bei den Little Queen-Primeln hält die Farbe Blau ihren Einzug. Foto: Edwin Hanselmann

Frühjahrsblühertag: „Blaue Königin“ macht von sich reden

Die dunkelblauen Blüten sind von weißen Rändern umgeben. Das Gelb der Staubgefäße ist die dritte Farbe. Einen eigenen Namen hat diese Farbsorte noch nicht, denn zunächst ist es nur eine von mehreren Farben des Little Queen Mix. Beim Frühjahrsblühertag 2015 von Florensis Deutschland kürzlich in Rain am Lech machte diese Blaue jedenfalls von sich reden.

Im Primel-Sortiment von Florensis ist Little Queen eine der Varianten mit naturnahem Wuchscharakter. Bekannt ist die ‘Little Queen Red’ mit dem kontrastreichen Blütenmuster in dunklem Braunrot und leuchtendem Gelb. Zu den Kennzeichen zählen die im Vergleich zu den üblichen Primula vulgaris wesentlich längeren Blütenstiele und der kompaktere Wuchs.

Pflegeleichte Little Queen-Primeln

Nach Angabe von Florensis-Produktberater Marc Knof sind die Little Queen-Primeln pflegeleicht und würden Frostperioden – sofern nicht gar zu streng – gut überstehen. Kultivieren lassen sie sich weitgehend mit den üblichen Primula vulgaris und zwar für Verkauf im Januar und Februar. Kultiviert wird beispielsweise in 10er-Töpfen. (eh)

Mehr zu den Neuheiten beim Frühjahrsblühertag 2015 von Florensis Deutschland lesen Sie in der TASPO 17/2015.