Alle News

Neue Gefahren für Gleditschien und Ilex

, erstellt von

Gleditschien und Ilex sind durch neue Schädlinge bedroht. Das Julius Kühn-Institut (JKI) meldet das Auftreten des Gleditschien-Samenkäfers in Bayern. Neben Deutschland ist der in Ostasien heimische Megabruchidius dorsalis bereits in anderen Staaten der Europäischen Union (EU) festgestellt worden.

Ilex sind in Deutschland durch einen neuen Schädling bedroht. Foto: Pixabay

Er befällt Gleditsia triacanthos (Amerikanische Gleditschie). Oft handelt es sich um Fraßschäden an den Samen.

Neuer Ilex-Schädling in Schleswig-Holstein aufgetaucht

Entblätterung, Läsionen und ein Absterben kann Phytophthora ilicis bei Ilex (vor allem Ilex aquifolium) hervorrufen. Der vermutlich in Nordamerika heimische Schädling wurde in Schleswig-Holstein gesichtet. In der EU kommt er bereits vor.