Alle News

Neue Grabanlage für die Ausbildung

In der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Hannover-Ahlem gibt es eine neue Grabanlage für die überbetriebliche Ausbildung. Die Neukonzeption wurde erforderlich, da nach dem Tod des langjährigen Bundesvorsitzenden der Friedhofsgärtner, Dirk Gertzmann, keine gleichwertige Fläche verfügbar war, berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Gertzmann habe den Kurs „Grabanlage und Gestaltung“ eingefordert und viele Jahre in Eigenverantwortung auf dem Waldfriedhof in Verden durchgeführt. Entstanden ist nun eine solide gebaute Konstruktion mit festem Unterbau, Betonrechteckpflaster und in Mörtel gesetzten Kantensteinen. Auf diese Weise wurden 14 Doppelgräber und vier Urnengräber fertig gestellt.