Alle News

Neue Hagelschäden

Nach Schäden am 21. und 22. Mai riss die Kette an Unwettermeldungen auch nach dem Himmelfahrt-Wochenende nicht ab. So gingen über Deutschland am Dienstag, den 26. Mai lokal noch einmal schwere Gewitter mit Hagel nieder. Schäden im Gartenbau gab es dieses Mal insbesondere im Nordwesten (Wiesmoor, Landkreis Aurich/Ostfriesland) und im Süden Deutschlands, berichtet die Gartenbau-Versicherung. Der Hagelzug kam demnach von der Schweiz über den Bodensee und verursachte Schäden bis Memmingen im Allgäu.