Alle News

Neue Kampagne: Mit Blumen für Menschenrechte

Zum Internationalen Tag der Arbeit am 1. Mai forderten die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, die Menschenrechtsorganisation FIAN und die entwicklungspolitische Organisation Vamos die Einhaltung von internationalen Arbeitsrechten in der Blumenindustrie. Mit der neu gestarteten europäischen Kampagne "Fair Flowers - mit Blumen für Menschenrechte" wollen sie erreichen, dass öffentliche Einrichtungen, Blumenhändler und Verbraucher soziale und Umweltaspekte der Blumenproduktion beim Blumenkauf berücksichtigen.

FIAN Deutschland fordert daher von Bundes- und Landesregierungen sowie den Kommunen, das am 24. April 2009 in Kraft getretene Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechtes schnellstmöglich umzusetzen. Das Gesetz erlaubt den öffentlichen Beschaffern, faire Produktionsbedingungen als Kriterium bei Einkäufen festzulegen. Damit können öffentliche Einrichtungen Einfluss auf die Arbeitsbedingungen in Blumenbetrieben nehmen.