Alle News

Neue Tulpenzwiebelschau: Tulip Trade Event

, erstellt von

Premiere für die Branche: Acht führende Tulpenzwiebelexporteure aus den Niederlanden haben sich zusammengetan, um die erste Tulpenzwiebelschau zu organisieren. Das Tulip Trade Event findet vom 30. März bis 1. April statt, die Betriebe sind über das ganze Land verstreut. Zur Eröffnung der Schau wird die erste War Child-Tulpe getauft.

Ohne Zwiebel keine Produktion: Das Tulip Trade Event ist die erste Tulpenzwiebelschau. Foto: iBulb

Tulip Trade Event: War Child-Tulpe für Kinderhilfe

Die War Child-Tulpe ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Ex- und Importeurs für Tulpenzwiebeln VWS und der Kinderhilfsorganisation War Child. Dabei soll die Schnittblume für Freundschaft stehen. Die Organisation tritt in zwölf Ländern für Hilfe von Kriegskindern ein, unterstützt durch psychosoziale Betreuung, Bildung und Schutz.

Während des Tulip Trade Event laden die Tulpenzwiebelexporteure in ihre Betriebe ein, um den Mehrwert zu zeigen, den die Niederlande im Bereich Tulpen zu bieten haben: Service, die Lieferung qualitativ hochwertiger Tulpenzwiebeln und mehr.

Diese frisch getaufte Tulpe ist bei allen teilnehmenden Betrieben in voller Blüte zu bewundern, sowie zahlreiche andere Sorten und Neuzüchtungen. Mehr Infos zum Event finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.