Alle News

Neue Version der CAD-Software: Hilfe bei der Planung im GaLaBau

Für die neue CAD-Branchenapplikation galaLT V8.1 unter AutoCAD LT werden im Normalfall keine zusätzlichen Hardwarekomponenten zur Aufrüstung benötigt. Natürlich gilt auch hier, je größer der Speicher, desto flotter die Bearbeitung, informiert Tischer-Softwareentwicklung (02742 Neusalza-Spremberg). Durch den modularen Aufbau von galaLT V8.1 könne der Einsatz dieser CAD-Applikation speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse des Planers oder der Ausführungsfirma angepasst werden. Die Arbeit mit dem AutoCAD LT garantiere den reibungslosen Datenaustausch mit anderen Vermessungs- und Planungsbüros, da auf den DXF- und DWG-Standard zurückgegriffen wird. Die aktuelle Version von galaLT könne ab AutoCAD LT 2000 aufwärts eingesetzt werden und unterstütze bereits das neue DWG-Format von AutoCAD LT2004.

Mit dem Grundmodul lassen sich nach Angaben des Unternehmens auf sehr einfache und schnelle Art und Weise professionell gestaltete Objekt- und Pflanzpläne mit automatisch erzeugten Legenden erstellen. Für weitere Teilgebiete der Objekt- und Freiraumplanung stehen die galaLT-Module Vermessung, Planzeichenverordnung, Mengenermittlung und der flexible Symbolmanager zur Verfügung, informiert die Tischer-Softwareentwicklung. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 03 58 72-3 98 11, Internet: www. greenx.de.