Alle News

Neuentwicklung: Algen in Gewässern bekämpfen

Zwei Mittel zur Algenbekämpfung in technisch genutzten Gewässern hat Lavaris Lake (95030 Hof) entwickelt.

Das kupferfreie Algo Tec halte bis zu sechs Wochen lang je drei Kubikmeter Grün-, Blau- sowie Fadenalgen von Feuerwehrteichen, Brunnenanlagen, Beregnungs- und anderen Wasserbecken frei. Bei regelmäßiger Anwendung beuge der enthaltene Wirkstoff Monolinuron auch Neubefall zuverlässig vor, in dem er die Photosynthese der Algen blockiere. Das biologisch abbaubare Algizid wirke zugleich korrosionshemmend. In eingeschränktem Maße sei es auch für Gewässer mit Zierpflanzen- oder Fischbesatz tauglich. Für stehende Wasserbecken, Wasserspiele oder Oberflächenbrunnen ganz ohne Tiere und Pflanzen ist dagegen Algo Tec Spezial gedacht. Das enthaltene Kupfersulfat unterbinde ebenfalls die Photosynthese der Algen, baue sich jedoch während der gesamten Saison nicht ab. Kontakt: Lavaris Lake, 95030 Hof, Fuhrmannstrasse 6, www.lavaris-lake.de.