Alle News

Neuer Filter

"Zyklon-Filter" heisst ein neues System des Unternehmens Stihl (64807 Dieburg, Robert-Bosch-Straße 13) das der Jury eine weitere Innovationsmedaille Wert war: "Mit diesem werden zum großen Teil in der angesaugten Luft vorhandene Staubpartikel abgeschieden und über den Kühlluftstrahl nach außen befördert. Weiterhin nachgeschaltet ist ein Papierfilter, der aber nur noch selten gewartet werden muss, genannt werden Standzeiten von bis zu einem Jahr. Nach Ansicht der Kommission könnte sich der Einsatz des Zyklon-Filters positiv "auf die Lebensdauer des Zwei-Mix-Motors auswirken".