Alle News

Neuer Friedhof Potsdam: Info-Veranstaltung zu gärtnergepflegtem Grabfeld

Eine Info-Veranstaltung über das gärtnergepflegte Grabfeld findet am 24. Mai ab zehn Uhr auf dem Neuen Friedhof Potsdam in Zusammenarbeit mit der Potsdamer Friedhofsverwaltung statt, meldet der Gartenbauverband Berlin – Brandenburg (GVBB). Hintergrund ist der hohe Zuspruch für das vor zwei Jahren eröffnete Grabfeld. 

Das gärtnerbetreute Grabfeld auf dem Neuen Friedhof Potsdam. Foto: Gartenbaubetrieb Ralf Spillner

Laut GVBB sind inzwischen viele Plätze belegt und ein zweites Grabfeld ist in Planung. Das erste gärtnergepflegte Grabfeld ist ein „Garten der Erinnerung“, der sich mit seiner ansprechenden Gestaltung harmonisch in das gewachsene Gesamtbild des Neuen Friedhofs einfügt. Verschiedene Grabarten sind dezent in die Anlage eingebettet. Im Mittelpunkt steht der Name des Verstorbenen.

Im Rahmen der Info-Veranstaltung führen die Friedhofsgärtner ihre Sommerbepflanzung vor Ort durch und bieten Pflanzen für die Grabbepflanzung an. Weitere Infos dazu erteilt Gunther Butzmann, Friedhofsverwalter der Stadt Potsdam. (ts)