Alle News

Neuer Name: Beste Dahlie heißt nun 'Goldika'

Der Präsident-Moes-Gedächtnispreis für die beste deutsche Dahlie ging 2007, wie in der TASPO 49/07 berichtet, an eine Sorte des Züchters Jürgen Wagschal. Der Name dieser Sorte ist inzwischen auf 'Goldika' geändert worden. Der zunächst angegebene Name 'Aureus' musste aus Gründen der Richtlinien zur Nomenklatur kurzfristig weichen, meldet die "Deutsche Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen-Gesellschaft" (DDFGG). Bei 'Goldika' sitzen die gelb-orangefarbenen Blüten mit 13 Zentimetern Durchmesser auf außerordentlich langen und festen Stielen. Dadurch sei diese Semi-Kaktus-Dahlie hervorragend für den Schnitt geeignet.