Alle News

Neuer Präsident bei der CIEC- Düngervereinigung

Auf der Abschlussfeier des 15. Weltdüngerkongresses des CIEC in Bukarest übergab Prof. Dr. Cristian Hera das Amt des Präsidenten an Prof. Dr. Dr. habil. Dr. h.c. Ewald Schnug vom Julius Kühn-Institut. Schnug leitet das am Standort Braunschweig ansässige Institut für Pflanzenbau und Bodenkunde des JKI. Das Centre International des Engrais Chimiques (CIEC) ist die weltweit einzige wissenschaftliche Vereinigung, die sich auf Fragestellungen rund um das Thema Dünger und Düngung spezialisiert hat. Eine besondere Herausforderung für den neuen Präsidenten sei die strukturelle Anpassung der Vereinigung an die moderne Wissenschaftsgesellschaft und die inhaltliche Ausrichtung des Portfolios auf Zukunftsentwicklungen in der Düngung. Einen Vorgeschmack lieferte das Generalthema des diesjährigen Weltdüngerkongresses: Zielorientierte Düngung mit Blick auf Klimawandel, nachwachsende Rohstoffe und Umweltbelastungen.

Cookie-Popup anzeigen