Alle News

Neuer Tarif in Rheinland-Pfalz und Saarland

, erstellt von

Die Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen haben sich auf einen neuen Tarif für den Gartenbau in Rheinland-Pfalz und dem Saarland geeinigt. Der Vertrag tritt rückwirkend zum 1. Oktober 2015 in Kraft, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt meldet.

Rheinland-Pfalz und Saarland: Rund drei Prozent mehr Geld bekommen die Mitarbeiter im Gartenbau nun. Foto: Daniela Sickinger

Tarif Gartenbau: 2,75 Prozent mehr Lohn für Beschäftigte

Mit dem neuen Tarifabschluss erhalten Beschäftigte im Gartenbau in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nun 2,75 Prozent im Ecklohn. Auch das Eckgehalt wird um den gleichen Satz angehoben.
Auch die Auszubildenden erhalten rückwirkend zum 1. Oktober 2015 jeweils 20 Euro im Monat mehr. Der Tarifvertrag gilt 12 Monate, wobei die Laufzeit durch die Rückdatierung zum 30. September 2016 endet.