Alle News

Neues aus Frankreichs Baumschulen

Rund zwanzig Gartenbau-Betriebe aus Frankreich stellten auf der diesjährigen Internationalen Pflanzenmesse (IPM) aus. Darunter auch auf zwei Gemeinschaftsständen mit dem Schwerpunkt in Zierpflanzen und Gehölzen. Im Mittelpunkt stehen traditionell vor allem Hortensien, Rosen, Obstgehölze und blühende Ziergehölze. 

Baumschule Minier: neue Blütengehöze. Foto: Gabriele Friedrich

Auch in diesem Jahr mit zahlreichen Neuheiten vertreten war die Baumschule Minier (F-Beaufort-en-Vallees). Neu dabei in diesem Jahr: Berberis thunbergii ‘Red Torch’, eine kompakte rotblättrige Säulenberberitze. Ebenfalls rotblättrig und sehr schmal wächst der Säulenholunder Sambucus nigra ‘Black Tower’. Die dunkelrote Blattfarbe kontrastiert sehr schön mit den rosa Frühjahrsblüten. Bis zu fünf Meter hoch wächst die neue Salix udensis ‘Golden Sunshine’ mit ihren gelbgrünen, schmalen Blättern.

Nicht invasiv und sehr kompakt folgt jetzt ein weißblütiger Schmetterlingsflieder mit Buddleja ‘White Chip‘ und vervollständigt damit das Sortiment dieser pflegeleichten Reihe, die sich auch in kleinen Gartenbeeten oder im Kübel wohlfühlt. Noch größere weiße Blüten mit rotem Herz bringt Hibiscus syriacus ‘Sup' Heart’ als Verbesserung zu ‘Red Heart’ hervor. ‘Little Lime’ ist der kleine kompakte Bruder von ‘Limelight’, einer erfolgreichen Hydrangea paniculata in Gelbgrün bis Zitronengelb.

Die Baumschule Javoy (F-Saint Cyr-en-Val) hat sich seit 30 Jahren auf Jungpflanzen von Clematis und anderen Kletterpflanzen spezialisiert. Sie bietet eine breite Palette von Jungpflanzen als wurzelnackte oder in P9 an. Besonders bewährt haben sich die Clematis-Hybriden ‘Grefve Erik Ruuth’ mit reinweißer Blüte und ‘Fond Memories’, einer weißlichen Blüte mit violetten Rändern. Ebenfalls neu ist ‘Flamenco Dancer’, eine gefüllt blühende in Rosaviolett.

Die Genossenschaft Kerisnel (F-Saint Pol-de-Léon) mit ihren 23 Baumschulen liegt an der Spitze der Bretagne nah am Ärmelkanal und zum Atlantik. Die Betriebe haben sich größtenteils auf Moorbeetpflanzen konzentriert, produzieren so um die sieben Millionen Pflanzen auf 280 Hektar Fläche. Auch Laubgehölze, Rosen und Heckenpflanzen, Koniferen, Kletterpflanzen und Stauden in 4.500 Arten und Sorten gehören zum Sortiment. Zur IPM hatten sie ein besonderes Angebot an Kirschlorbeer Prunus laurocerasus ‘Rotundifolia’ und ‘Caucasia’ mitgebracht. Auch dabei: Kamelien, die sie in über 200 Sorten in den Größen von Zwei-Liter- bis 25-Liter-Container anbieten, wie die duftende ‘Cinnamon Cindy’.

Jährlich zwei Millionen Hortensien an Rohware auf über 35 Hektar produziert Sicamus (F-Angers), zu 80 Prozent für den Export. Neu dabei ist die Kollektion „Rendez-Vous“, die jetzt aus acht Sorten besteht: ‘Cocktail’ mit gefransten Blütenblättern in Cremeweiß mit rosa Rand, ‘Choco Chic’ mit weißem Teller auf dunklen Stielen, ‘Elegance’ mit weißem Teller und gefranst. ‘French Cancan’ in Pinkrosa, ‘La Vie en Rose’ in Rosa und Weiß, ‘Romantique’ in Weiß mit zitronengelbem Hauch, ‘Amour Toujours’ in Rot mit grünem Herz und ‘Rouge Baiser’ in Dunkelrot.

Hortensia France Production (F-Soucelles) produziert auf 30 Hektar Rohware an Ball- und Tellerhortensien. Lieferbar ist die gekühlte Ware in Zwölf- und 14-cm-Töpfen sowie in Vier-Liter-Containern. Das Sortiment umfasst 16 Ball- und sieben Tellerhortensiensorten, außerdem einige Sorten der „Magical“-Serie. Mit dem Schwesterunternehmen Horteve Breeding, das die Züchtung übernimmt, besteht eine enge Zusammenarbeit. Als aktuelle Bestseller gibt der Produzent die Hortensien ‘Wudu’, ‘Ankong’ und die „Magical“-Serie an.

Hortensien-Spezialist Chauvin Diffusion (F-Montjean-sur-Loire) verfügt über 18 Hektar Freiland und fünf Hektar geschützter Fläche. Die Baumschule exportiert bis zu 86 Prozent ihrer Hydrangea macrophylla-Produktion. Neu im „Crèole“-Sortiment sind die dunkelstieligen ‘Punch Curacao’ in Blau-Lila sowie die weiße Ball-Hortensie ‘Caline’ und die reinweiße ‘Mistral’ im Sortiment Tellerhortensien. Lieferbar sind Jungpflanzen und gekühlte Rohware. (fri)