Alle News

Neues bei Beet und Balkon

Nach nunmehr drei Jahren erfolgreicher Kooperation präsentieren sich in diesem Jahr erneut der Gartenbaubetrieb Franz Piepel GmbH, Jungpflanzen (Nordhorn), Christoph Kappert, Pflanzenzüchtung (Hörstel) und Plant Science Services GmbH, Pflanzenlabor (Westerkappeln) an ihrem Gemeinschaftsstand in der Galeria.Franz Piepel präsentiert neben seinem umfangreichen Sortiment von stecklingsvermehrten Beet- und Balkonpflanzen einen kompaktwachsenden Callocephalus-Klon für eine problemlose Kultur. Das im letzten Jahr eingeführte Hebesortiment habe sich bewährt und wurde ausgebaut.Christoph Kappert hat sein Knospenblüher-Callunensortiment Callunova um einige Farben erweitert, besonders hervorzuheben möchte der Züchter Kirschrot und Spätrosa. Die Züchtung von Gentiana bildet einen weiteren Schwerpunkt des Unternehmens, wobei Jungpflanzen sowie Halbfertigware angeboten werden.Die Plant Science Services GmbH stellt ein neues Diagnoseprodukt für Pflanzenkrankheiten der Marke „pocketdiagnostic“ vor: mit PDplus könne der pocketdiagnostic-Schnelltest auf die Gattung Phytophthora mit Hilfe von PCR auf Artebene differenziert werden. Dazu wird einfach der zuvor positive Teststreifen zum Zentrallabor geschickt und dort weiter untersucht, erklärt Plant Science Services. Weiterhin zeigt der Geschäftsführer Jens Varnskühler erstmals einen Prototypen einer den Angaben zufolge kostengünstigen LED-Beleuchtung speziell für in-vitro-Labore vor.Kontakt: Christoph Kappert, Pflanzenzüchtung, Dahlweg 2, 48477 Hörstel, Tel.: 05459-4360, Fax 05459-971995.

www.callunova.deIPM 2011: Galeria, Stand 43