Alle News

Niederländischer Gartenbau soll sechs Prozent Energie sparen

Das Reichsinstitut für Volksgesundheit und Umwelt hat vorgeschlagen, dass der Unterglas-Gartenbau in den Niederlanden vom Jahr 2005 an sechs Prozent jährlich an Energie einsparen soll. Nur so ließe sich die Energieeffizienz bis zum Jahr 2010 im Vergleich zu 1980 um 65 Prozent verbessern, heißt es im Vakblad voor de Bloemisterij. Dieser Vorgabe hatte der Gartenbau im so genannten "Besluit Glastuinbouw" zugestimmt. Das Reichsinstitut bearbeitet Fragen der Gesundheit und Umweltbelange und berät niederländische Ministerien aber auch Organisation wie die EU und UN.